E1: Meißen nutzt Fehler in der Defensive von Großenhain!

E1: Meißen nutzt Fehler in der Defensive von Großenhain!

7. Punktspiel / Kreisliga E-Jugend

(Nachholespiel)

02.04.22

Meißner SV 08 1. – Großenhainer FV 90 1.

11 : 5
(6 : 1)

 

Das Spiel gegen Meißen sollte unter schwierigen Voraussetzungen für die Großenhainer Mannschaft beginnen. 4 Absagen aus unterschiedlichen Gründen und auf wichtigen Positionen, sollte für den Rest der Mannschaft eine echte Herausforderung werden. Mittelfeld Regisseur Tim Wiesner musste ins Tor und war die beste Lösung die zur Verfügung stand. Andere Spieler, zur Zeit nicht Stammspieler, rückten ins Aufgebot und waren zum Teil mit der Aufgabe überfordert. So war es nicht verwunderlich, dass Meißen nach 16 Minuten mit 5:0 in Führung lag!!! Oskar Poitzsch in der 18. Spielminute kann zwar auf 1:5 verkürzen, doch Meißen mit dem 6:1 in der 20. Spielminute, machte den Spielsieg zur Halbzeitpause fast sicher.

Nach der Pause ein anderes Spiel. Großenhain drückte Meißen mit gutem Spiel hinten rein und der Treffer 2:6 in der 28. Spielminute durchaus verdient. Doch Meißen mit wesentlich weniger Abspielfehlern nutzt die Fehler der Großenhainer Spieler zu den Treffern zum 7:2 (32.) und 8:2 (36.) Führung.11 Minuten vor Spielende verkürzt Simon Lange auf 3:9. Meißen kann in der 43.Spielminute auf 10:3 erhöhen. Marcel Pflieger und Oskar Poitzsch können in der 45. / 49.Spielminute zum zwischenzeitlichen 5:10 für Großenhain treffen, doch Meißen antwortet mit dem Treffer zum 11:5 Endstand zum 11.5 Sieg gegen Großenhain

 

Für Großenhain spielten: Colin Steinke, Tim Wiesner, Paul Härtwig(1), Emil Römer, Simon Lange (1), Oskar Poitzsch (2), Marcel Pflieger (1),Levin Hoch

 

ÜL  D. Preuß / D. Lange

Sportstätten

Hier trainieren und spielen wir.