• 25. 05. 2024
  • ERSTE : HEIDENAUER SV
  • 15:00 Uhr
  • 26. 05. 2024
  • USG CHEMNITZ : A-JUGEND
  • 11:00 Uhr
  • 26. 05. 2024
  • BSG TRAKTOR BASSLITZ : ZWEITE
  • 13:00 Uhr
  • 31. 05. 2024
  • BSG STAHL RIESA : ERSTE
  • 19:00 Uhr
  • 02. 06. 2024
  • A-JUGEND : SV BARKAS FRANKENBERG
  • 11:00 Uhr
  • 02. 06. 2024
  • ZWEITE : SG CANITZ 2.
  • 13:00 Uhr
  • 09. 06. 2024
  • ERSTE : SV GERMANIA MITTWEIDA
  • 15:00 Uhr
  • 16. 06. 2024
  • ERSTE : SC ALTMITTWEIDA
  • 15:00 Uhr

ERSTE SOUVERÄN, ZWEITE VERLIERT

ERSTE SOUVERÄN, ZWEITE VERLIERT

ERSTE GEGEN HFC COLDITZ 6:0

Ausgehend von der Tabelle wurde ein spannendes Spiel erwartet, doch die 150 Zuschauer sahen eine gnadenlos effiziente Großenhainer Mannschaft und einen schwachen Auftritt der Gäste.

Zu Spielbeginn tasteten sich die Mannschaften zunächst ab, doch mit dem 1:0 in der 18. Spielminute durch Martin Brunzel endete eine Ausgeglichenheit. Angetrieben durch die Führung konnten unsere Jungs nun total spielbestimmend auftreten und ließen den Gästen keine Chance. Björn Große bestätigte die Übermacht  mit dem fälligen 2:0 (31. Minute).
Auch das 2:0 änderte nichts am Spiel, wir machten Druck, Colditz hatte kaum Chancen auf einen Anschlusstreffer. Konstantin Hänsel netzte in dieser Spielphase zum 3:0 (42. Minute). Keine 3 Minuten waren seit dem Anstoß vergangen als Jaden Noah Schulze bereits zum 4:0 Halbzeitstand einschob.

In der zweiten Hälfte fand Colditz auch langsam zurück ins Spiel, aber sie waren nicht zwingend genug vorm Tor. So plätscherte die Partie dem Ende entgegen. Doch unsere Jungs waren immer noch hungrig. Luis Schmidt zog in der 79. Minute circa 18-20 Meter vorm Tor einfach mal ab und der Ball flog ins Dreiangel, wahrlich ein Traumtor und das schönste des Tages. Drei Minuten später gab es ein wunderschönes Dribbling von Pierre Morris Scheiblich zu bestaunen, der legte auf Luis ab, doch anstatt zu schießen legte auch er nochmal quer, dort kam Jaden goldrichtig eingelaufen und vollendete zum 6:0 Endstand.
Ein paar ereignislose Minuten später pfiff Sören Weise ab. Er wurde assistiert vom 2. Assistenten Tobias Hähnel und vom Regionalligaschiri und Drittligaassistent Max Kluge (SRA1).

 

AUFSTELLUNG
01 Paul Hauke
04 Tony Richter
05 Moritz Kutsche
07 Konstantin Hänsel
09 Pierre Morris Scheiblich
11 Björn Große
12 Max Kirsche
18 Martin Brunzel (Kapitän)
19 Jaden Noah Schulze
20 Stanley Ott
28 Marlon Kost
Ersatzbank
08 Eric Windisch (88. für Große)
16 Ludwig Weiß (88. für Scheiblich)
17 Florian Beutke
23 Max Kutsche
24 Luis Schmidt (74. für Brunzel)
26 Kevin Jähnig
27 Max Wilhelm (82. für Schulze)
TR Roy Burckhardt

 

Zuschauer: 154
Gelbe Karten: 1:1
Wetter: 22 Grad, sonnig, windig
Tabellenplatz: 3 (=)

 

ZWEITE BEI SPG GROßDITTMANNSDORF/BERB 2 0:1

TORE:
1:0 19. Minute Jannik Habermann

AUFSTELLUNG:
01 Kotte
02 Wollank (Kapitän)
03 Zeiske
04 Uschner
06 Thiele
07 R. Kyryllov
08 Markert
09 A. Kyryllov
10 D. Brunzel
11 Beutke
16 Jabbar
Ersatzbank
05 Oberender (58. für R. Kyryllov)
13 Reiche (80. für Jabbar)
14 Schumann
15 Schubert (90. für Uschner)
18 Berndt
TR Marcus Berndt

Zuschauer: 218
Gelbe Karten: 1:4 GFV
Gelb-Rote: 0:1
Tabellenplatz: 8 (-1)

Sportstätten

Hier trainieren und spielen wir.