NEWSLETTER
KONTAKT
ANFAHRT
Sportstätten - Hier trainieren und spielen wir.
Jahnkampfbahn
Rasen- und Hartplatz
Parkstraße 1, 01558 Großenhain
03522 50 75 72
Die nach dem Sportvater Jahn benannte Sportstätte ist der traditionelle Austragungsort für Heimspiele der Großenhainer Mannschaften. Bereits 1954 wurden Sportlerheim mit Umkleide- und Waschgelegenheiten errichtet. Neben einem Rasenplatz mit Aschebahn gibt es einen weiteren Großfeld- sowie einen kleineren Hartplatz für Trainingseinheiten und andere Leichtathleten.
Im modernen Vereinsheim mit integriertem „Sportcasino“ finden sowohl Vereins- als auch private Familienfeiern.
550
Sitzplätze
900
Stehplätze
300
Parkplätze
04
Umkleiden
Kunstrasenplatz Husarenviertel
Kunstrasenplatz
Am Marstall 10, 01558 Großenhain
Der Kunstrasenplatz im Sportpark Husarenviertel (offiziell: „Sportpark im Bürgerzentrum Husarenviertel Großenhain“) ist nur einer von vielen Sportstätten im Husarenviertel, welches sich im Gelände der ehemaligen Panzerkaserne der NVA (bis 1991) befindet. Vorallem in der kalten Jahreszeit wird der Platz von den Großenhainer Mannschaften des Groß- und Kleinfeldbereiches genutzt.
Der Kunstrasenplatz ist die dritte Freiluft-Sportstätte für den GFV, welcher mit seinen 17 Mannschaften auf mehrere Plätze angewiesen ist – gerade auch, weil offtmals viele Spiele parallel stattfinde
600
Sitzplätze
400
Stehplätze
600
Parkplätze
06
Umkleiden
Stadion der Freundschaft
Rasenplatz
Pollmeralle, Stadtpark, 01558 Großenhain
Das Stadion der Freundschaft – oder auch Fußballplatz an der „Mückenschenke“ sowie kurz „Mücke“ – ist neben der Jahnkampfbahn ein weiterer Sportplatz im Großenhainer Stadtpark. Wegen der Vielzahl der in Großenhain spielenden Fußballvereinigungen wurde das Stadion 1955 eingeweiht und dient bis heute als Ort, an dem Liga-Spiele ausgetragen werden.
Neben dem Großfeld-Rasenplatz befindet sich ein in 2014 neu erichteter Kleinfeld-Rasenplatz, welcher durch Eigenleistung geschaffen worden ist und regelmäßig von den Kleinfeldmannschaften benutzt wird.
020
Sitzplätze
250
Stehplätze
050
Parkplätze
04
Umkleiden
Rödertalsporthalle
Allgemeinturnhalle
Am Marstall 10, 01558 Großenhain
03522 52 77 07/ -04/ -08
Die Rödertalsporthalle (oder auch Rödertal-Halle) ist eine moderne, Multifunktions-Turnhalle, welche u.A. von den Großenhainer Schulen und dem hiesigen Handballclub benutzt wird. In der kalten Jahreszeit wird die Halle auch von Mannschaften des Großenhainer Fußballverein 1990 e.V. benutzt, wobei im Dezember und Januar regelmäßig Turniere aller Klassen der Junioren/innen, Herren und Senioren stattfinden. Die Halle befindet sich gleich neben dem Kuntsrasenplatz und gehört mit zum Großenhainer „Sportpark Husarenviertel“. Weiterhin ist in der Halle ein Bistro integriert.
400
Sitzplätze
100
Stehplätze
600
Parkplätze
06
Umkleiden
Walter-Kretzschmar-Halle
Allgemeinturnhalle
Albertstraße, 01558 Großenhain
03522 52 56 28
Zu DDR-Zeiten noch als „Karl Liebknecht Halle“ bekannt, ist sie nach der Wende zu Ehren eines Urgesteins im Großenhainer Fußball - Walter Kretzschmar - benannt. Walter hat u.A. 1948/49 zusammen mit seinem Sohn Harald für die die damalige SG Großenhain gespielt. Die Halle wird vorrangig von Großenhainer Freizeitmannschaften, Jugendclubs und Schulen benutzt. Jedoch ist sie auch eine Ausweichmöglichkeit für die Kicker des GFV. Weiterhin bietet sie eine große Tribühne, welche direkt hinter einem der Tore gelegen ist. In 2015 hat die Halle einen komplett neuen Sanitärtrakt bekommen.
200
Sitzplätze
050
Stehplätze
050
Parkplätze
04
Umkleiden
Sporthalle "Am Schacht"
Allgemeinsporthalle
Am Schacht 2, 01558 Großenhain
03522 / 6 36 21
Die Sporthalle „Am Schacht“ ist eine moderne Allzweckhalle, welche hauptsächlich von den nebenliegenden Schulen zur körperlichen Ertüchtigung genutzt wird. Neben der Stadt, den hiesigen Jugendclubs und Freizeitmannschaften wird die Halle u.a. auch für unsere kleinsten Kicker der G-Jugend (Bambinis) genutzt.
040
Sitzplätze
050
Stehplätze
040
Parkplätze
04
Umkleiden