KONTAKT
ANFAHRT

Aus Rückstand zurück gekämpft

02
PLAZIERUNG
15
SPIELE
033
TORE
NÄCHSTES SPIEL
Sonntag, 24.11.2019
13:30 Uhr Uhr
SV Lampertswalde (Aus)
Lampertswalde
M2
SG Canitz
25.08.2019
3
:
5
15:00 Uhr
0
0
auswärts
Alle Spiele
Großenhainer FV

Vergangenen Sonntag startete für unsere zweite Männermannschaft die neue Saison in der Kreisoberliga. Als ersten Gegner galt es sich auswärts dem Team der SG Canitz zu stellen.

Zunächst gingen die Großenhainer aufgrund eines Elfmeters nach 15 Minuten Spielzeit in Rückstand. Das Spiel gestaltete sich von Beginn an körperlich und emotional, doch Großenhain ließ sich trotz mangelnder Chancenverwertung nicht hängen. Nick Volkmann gelang es schließlich, sich im Alleingang bis vor das gegnerische Tor zu dribbeln und schießt in der 30. Minute das Ausgleichstor für den Großenhainer FV. Canitz nutzte die Gelegenheit und überraschte unmittelbar nach Anstoß mit einem Ball direkt von der Mittellinie, auf den unser Torhüter Tom Müller nicht gefasst war. So stand es zur Halbzeitpause 2:1 für die SG Canitz.

Auch die zweite Hälfte gestaltete sich durch schnelle Ballwechsel und harte Zweikämpfe. In Minute 70 traf Canitz erneut durch einen Konterangriff. Doch bereits wenige Minuten darauf gelang es Konstantin Hänsel auf 3:2 zu verkürzen. Der Ehrgeiz stieg und der Kampf wurde härter. In der 84. Minute verwandelte Harty Scholz durch einen Elfmeter zum 3:3. Die Anspannung auf sowie abseits des Feldes stieg mit jeder Minute. Tom Klömich legte bereits zwei Minuten später den Ball für Ismaila Sowe vor, welches zum 3:4 Treffer führte. Auch unser Stürmer Daniel Brunzel verwandelte noch in der 90. Minute das Tor zum schlussendlichen 3:5 Sieg.

Dennoch zeigte das hart umkämpfte Spiel seine Folgen. Darum wünschen wir unseren Verletzten Marcus Murek, Johann Palm und Daniel Brunzel gute Besserung bis zum nächsten Punktspiel gegen den SV Traktor Priestewitz.

 

Sophie Luther

024
Spielebrichte
020
Gewonnen
00
Bilder