KONTAKT
ANFAHRT

Die Entscheidung ist gefallen...

05
PLAZIERUNG
00
SPIELE
002
TORE
NÄCHSTES SPIEL
Donnerstag,
Uhr
(Aus)
F1
Großenhainer FV
18.11.2018
8
:
0
10:00 Uhr
0
0
Stadion der Freundschaft
Alle Spiele
LSV Tauscha

...F1-Junioren: Herbstmeister

Am Sonntag, 18.11. empfing unsere F1 den bis dahin punktgleichen LSV Tauscha. Bei gerade mal 0° C war der Rasen im SdF vom Raureif weiß angefärbt. Zum Glück spielten wir mit einem grünen Ball.

Unsere Jungs bewegten sich angesichts der Witterung sofort mit hohem Tempo auf dem Spielfeld. So konnte sich Adrian schon nach vier Minuten auf der rechten Seite durchsetzen und spielte den Ball von der Grundlinie zur Mitte. Der Tauschaer Torwart konnte die scharfe Eingabe nicht kontrollieren und Maurice bedankte sich mit dem 1:0. Adrian als Ideengeber und Spielmacher im Mittelfeld setzte in der achten Minute Louis in Szene. Den steil gespielten Pass schoss Louis zwar direkt auf den Tauschaer Schlussmann, dieser konnte aber den Ball nicht festhalten. Durch die Hände und durch die Füße gerutscht fiel das 2:0. Diesen Fehler bügelte der sehr gute Tauschaer Torwart wieder aus und verhinderte mit der Fußspitze das eigentlich klare 3:0 durch Maurice. Aber noch in derselben Minute verwandelte Maurice ein Zuspiel von Adrian ins lange untere Eck. Nach fünfzehn Minuten trat bei unseren Jungs eine Art Winterschlaf ein. Diese passive Phase nutzten die Tauschaer zu einem fast erfolgreichen Angriff. Der Lattenknaller weckte alle wieder auf und im direkten Gegenzug spielte Louis lang und direkt auf Maurice. Dieser kann sich die Ecke zum 4:0 aussuchen, denn die Tauschaer Spieler waren alle noch in unserem Strafraum versammelt.

Nach dem Pausentee war zunächst Tauscha die aktivere Mannschaft. Einen scharfen Schuss kann unser Schlussmann Franz nur abprallen lassen, aber Manuel schießt den Ball energisch ins Seitenaus.

Nach zehn Minuten der zweiten Halbzeit besannen sich alle wieder auf die Hauptaufgabe: Tore schießen und Herbstmeister werden!

Die Gegenwehr der Tauschaer Mannschaft ließ nun sichtbar nach. Damit konnte sich auch die Abwehr um Frederic, Vuk und Manuel am Spielaufbau beteiligen und Angriffe einleiten. Lucas Vorstöße auf der rechten Seite gaben dem Spiel wieder den nötigen Schwung. Einen durch Louis direkt in den Lauf gespielten Ball trifft Maurice zwar nicht richtig, aber auch der Tauschaer Torwart hatte nicht mit einem „Kullerball“ gerechnet – 5:0. Beim 6:0 (31.) kann sich Louis als Torschütze eintragen und beim 7:0 (35.) durch Maurice wieder als Vorbereiter. Währen der Autor noch das siebente Tor notierte stellte ein Tauschaer Eigentor den 8:0 – Endstand her.

Gegen eine technisch und taktisch gleichwertige Tauschaer Mannschaft konnten sich unsere Jungs durchsetzen und den inoffiziellen Titel „Herbstmeister“ erringen. Trotz kühlem Winterwetter waren Eltern, Großeltern und Geschwister sowie die Spieler der F2 als Unterstützung am Spielfeldrand versammelt.

Der letzte Höhepunkt vor der Hallensaison ist das Kreispokal-Viertelfinale beim SV Lampertswalde.

 

 


Mit sportlichem Gruß
Großenhainer Fußballverein 1990 e.V.
i.A. Tilo Hohenberg

Mitspieler
Adrian; Franz; Louis; Frederic; Manuel; Vuk; Luca und Maurice
005
Spielebrichte
018
Gewonnen
00
Bilder