NEWSLETTER
KONTAKT
ANFAHRT

Sieg im Pokalfinale

01
PLAZIERUNG
00
SPIELE
009
TORE
NÄCHSTES SPIEL
Donnerstag,
Uhr
(Aus)
E1
TuS Weinböhla
23.06.2018
3
:
4
15:00 Uhr
0
0
Gröditz
Alle Spiele
Großenhainer FV

 

23.06.18
Pokalfinale E-Jugend

Großenhainer FV 90 1. - TuS Weinböhla 1.

4:3
( 2 : 1 )

Großenhain siegt im packenden Pokalfinale!

Im Pokalfinale für E-Jugendmannschaften standen sich die besten Mannschaften der Altersgruppe im Kreis Meißen gegenüber. Hallenkreismeister Weinböhla gegen die Großenhainer Mannschaft, die mit 14 Siegen ohne Punktverlust Kreismeister auf dem Feld (und das mit einem fast kompletten jüngeren Jahrgang) wurde.
Ein packendes Finale sollte es werden, zumal Großenhain die beiden Punktspiele für sich entscheiden konnte, Weinböhla aber im Pokalfinale den Spieß umdrehen wollte. Zunächst geht Großenhain vor guter Kulisse im bestens organisierten Austragungsort Gröditz nach 5 Minuten mit 1:0 durch Till Bodem in Führung. Weinböhla meist mit langen Bällen in die Großenhainer Hälfte kann nach zahlreichen Chancen in der 8. Spielminute den 1:1 Ausgleich erzielen. Jetzt hatten beide Mannschaften mehrere Möglichkeiten zum Torerfolg, doch beide Torhüter machte mit glänzenden Paraden Alle zunichte. Als Chris Goldbach in der 24. Spielminute im Strafraum der Weinböhlaer Mannschaft gefoult wird, entscheidet der Schiri folgerichtig auf Strafstoß. Niklas Winkelmann lässt sich die Chance nicht entgehen u. vollendet sicher zum 2:1 Führungstreffer für Großenhain.
Nach dem Seitenwechsel wird Niklas Winkelmann in der 29. Spielminute im Strafraum der Weinböhlaer gefoult und Hannes Müller verwandelt den fälligen 9 Meter zur 3:1 Führung für Großenhain. Wer gedacht hatte es ist eine Vorentscheidung, sah sich sichtlich getäuscht. Weinböhla steckte nicht auf u. hatte mehrere Möglichkeiten zur Resultatsverkürzung. Doch entweder verpassten sie knapp das Großenhainer Tor oder scheiterten sie am glänzend reagierenden Großenhainer Torhüter Louie Bunzel. Als Weinböhla in der 30. Spielminute den 2:3 Anschlusstreffer erzielt, keimte noch einmal Hoffnung auf u. nach dem Treffer zum 3:3 zum Ausgleich 7 Minuten später schien das Spiel zu kippen. Doch jetzt zeigte Großenhain gegen die zum größten Teil 1 Jahr älteren Spieler von Weinböhla , das sie zurecht die beste Mannschaft in der E-Jugend auf dem Feld sind. Immer wieder wurden sich Chancen erspielt u. als Till Bodem 2 Minuten vor Spielende den 4:3 Siegtreffer erzielt, war der Jubel bei allen Großenhainern riesengroß. Weinböhla versuchte mit der Nachspielzeit noch alles um den Ausgleich zu erzielen, doch Großenhain rettet den knappen Vorsprung bis zum Schlusspfiff.

Mitspieler
L. Bunzel, B. Jantzen, R. Richter, T. Bodem (2), H. Müller (1), N. Winkelmann (1), Chr. Goldbach, M. Püschel, N. Schuster, N. Köppler, B. Püschel
082
Spielebrichte
073
Gewonnen
00
Bilder