NEWSLETTER
KONTAKT
ANFAHRT

Pokal gewonnen, Saisondouble perfekt!

01
PLAZIERUNG
00
SPIELE
165
TORE
NÄCHSTES SPIEL
Dienstag,
Uhr
(Aus)
D1
SV Stauchitz 47
23.06.2018
0
:
6
12:30 Uhr
0
0
Rasenplatz, Feralpi Arena Riesa, Merzdorfer Str. 31a, 01591 Riesa
Alle Spiele
Großenhainer FV

 

Kreispokalsieger Großenhain

Bei leichtem Nieselregen und sehr gut bespielbaren Platz fand das Pokalfinale der D- Jugend in Riesa statt.

Es trafen die Besten beiden Mannschaften der Saison aufeinander. Mit Stauchitz traf der Vizekreismeister der Kreisliga auf den Kreismeister aus Großenhain. Im letzten Aufeinandertreffen trennte man sich aus Großenhainer Sicht glücklich mit 2:2. Unsere Jungs waren somit gewarnt das es kein leichtes Spiel werden wird und Stauchitz natürlich in der Hoffnung hier etwas zu reißen. Entsprechend eingestellt gingen unsere Großenhainer Jungs voll konzentriert und mit einer Spannung ins Spiel die heute entscheidend sein sollte. Man machte von Beginn an Druck auf den Gegner und erarbeitete sich in den ersten 5min reichlich Chancen, die aber leider zu schwach ausgespielt wurden oder vom stark haltenden Keeper im Stauchitzer Tor gehalten wurden. Nach dieser Anfangsoffensive kam Stauchitz etwas besser ins Spiel und setzte erste Angriffe, die von der Großenhainer Abwehr um Hans Georg Müller gut geklärt wurden. In diese erste Drangfase der Stauchitzer hinein viel dann das 1.0 für Großenhain. Lucas Lau wurde herrlich durch Moritz Lange auf der linken Seite freigespielt und zog in die Mitte Richtung Strafraum, wo er mit einem satten Schuss das 1:0 machte. Jetzt entwickelte sich ein munteres Spiel auf beiden Seiten, Stauchitz kam jetzt auch zu einigen Chancen, die aber Ben Kramer mit guten Paraden hielt oder aber einmal auch das Aluminium für Großenhain rettete. Aber Großenhain blieb weiterhin am Drücker und wollte das Spiel nicht aus der Hand geben, man drängte Stauchitz immer wieder in die eigene Hälfte. Dies geschah durch gutes Kombinationsspiel von Moritz Lange und schnellem Spiel über die Außenbahnen wo unaufhörlich immer wieder Luis Schmidt und Lucas Lau ihre Gegenspieler beschäftigten. In der 20. min war es dann soweit, Henrik Schöne machte von der Strafraumgrenze aus dem Gewühl heraus das 2:0. Und Großenhain blieb weiter am Drücker und hätte mit etwas mehr Konzentration das 3:0 machen können, wenn nicht sogar machen müssen. So ging man aber mit einer verdienten 2.0 Führung in die Pause.

Großenhain kam mit mehr Schwung aus der Kabine zurück in die 2. Halbzeit. Mit Wieder anpfiff der 2. Halbzeit setzte man Stauchitz sofort wieder unter Druck. In der 33. min war es dann soweit. Luis Schmidt setzte sich auf der rechten Seite wunderbar durch, brachte eine scharfe Hereingabe und Lucas Lau war es dann vorbehalten am langen Pfosten das 3:0 für seine Farben zu machen. Damit war Stauchitz der Zahn gezogen. Die Köpfe gingen bei den Jungs schon leicht runter, man muss aber sagen sie haben sich nie aufgegeben. Dadurch sorgten sie für ein sehr gutes Pokalfinale. Großenhain blieb weiter am Drücker und machte permanent Druck, der eingewechselte Felix Meyer im Sturmzentrum hatte weitere gute Chancen, nutze sie leider aber nicht. Stauchitz kam nun auch wieder etwas ins Spiel, aber man hatte nie den Eindruck das Großenhain noch wirklich was zulassen würde. Jetzt machten auch unsere Abwehrspieler Pascal Gruhne und Tarik Hoch über die Außenbahnen immer wieder Tempo und Druck auf den Gegner und Ball und erarbeiteten so gute Chancen. Frischen Wind brachte dann noch mal Lucas Brüll im Sturmzentrum mit seinen guten Dribblings und starken Pässen auf seine Mitspieler. In der 52. min und 54. min war es dann Luis Schmidt mit einem Doppelpack vorbehalten für die Endgültige Entscheidung zu sorgen. Das i-Tüpfelchen setzte dann Lucas Lau auf seine Leistung und das Spiel mit dem 6:0. Das war dann auch der Endstand in einem sehr guten Kreispokalfinale. Der Jubel war nach dem Schlusspfiff natürlich riesen groß bei unseren Jungs. Man hatte es geschafft

Glückwunsch Jungs zum Gewinn des Kreispokals und dem damit verbundenen Double. Es war eine hervorragende Saison von Euch mit einem perfekten Abschluss. Einstellung, Moral, einfach alles hat gestimmt. Damit habt Ihr auch den sofortigen Wiederaufstieg in die Landesklasse geschafft. Da warten dann neue Aufgaben. Jetzt aber genießt euren Erfolg!

Danke für die Tolle Saison.

Eure beiden Trainer

Holger Lehnert und Thomas Kramer

Mitspieler
Ben Kramer, Pascal Gruhne, Hans Georg Müller (C), Tarik Hoch, Luis Schmidt (2), Moritz Lange, Lucas Lau (3), Henrik Schöne (1), Felix Meyer, Lucas Brüll, Amon Opitz, Ephraim Ben Erhardt und Timon Kaube.
035
Spielebrichte
030
Gewonnen
11
Bilder