NEWSLETTER
KONTAKT
ANFAHRT

Coswig hielt eine Halbzeit stark dagegen

01
PLAZIERUNG
00
SPIELE
009
TORE
NÄCHSTES SPIEL
Dienstag,
Uhr
(Aus)
E1
Großenhainer FV
11.11.2017
12
:
2
10:00 Uhr
0
0
Stadion der Freundschaft
Alle Spiele
Coswig

Großenhain wieder mit der offensiv betonten Spielweise von Beginn an mit dem meisten Ballbesitzen, kann schon in der ersten Spielminute durch den Treffer von Hannes Müller mit 1:0 in Führung gehen. Wer jetzt gedacht hatte, das geht so weiter sah sich getäuscht. Coswig mit gutem Offensivspiel nach vorn, hatte mehrere Möglichkeiten zum Torerfolg konnte jedoch nicht Eine zum Torerfolg nutzen. So nutzte Großenhain seine wenigen Möglichkeiten optimal zur 4:0 Pausenführung (10. Ben Püschel, 12. Hannes Müller, 23. Chris Goldbach).

Nach dem Seitenwechsel ein ganz anderes Spiel. Großenhain spielte endlich miteinander, spielte schnell und genauer, was zwangsläufig zu Chancen und Torerfolg führte. Zwar verkürzt Coswig 1 Minute nach der Pause nach einer missglückten Spieleröffnung der Großenhainer Mannschaft auf 1:4, doch Till Bodem stellt 2 Minuten später den alten Abstand zur 5:1 Führung wieder her. Jetzt fand Großenhain zu seinem Spiel und die Treffer zur 9:1 Führung bis zur 40. Spielminute, der Lohn für gutes Zusammenspiel (34. Rafael Richter, 35. Max Püschel, 37. Ben Püschel, 40. Nick Köppler). Wer aber dachte Coswig steckt auf , sah sich getäuscht. Per Konter versuchten es die Gäste immer wieder und werden in der 41. Minute nach einem Foul im Strafraum und dem fälligen Strafstoß, mit dem 2:9 belohnt. Doch Großenhain hatte weiter das Spiel in der Hand und kann durch Hannes Müller (41.,), Ben Püschel (48.) und Max Püschel (50.) auf den 12:2 Endstand erhöhen. 

  

ÜL D. Preuß / M. Winkelmann / F. Goldbach

Mitspieler
Till Bodem (1), Niklas Winkelmann, Ben Jantzen, Chris Goldbach (1), Rafael Richter (1), Max Püschel (2), Nick Köppler (1), Ben Püschel (3), Hannes Müller (3)
066
Spielebrichte
056
Gewonnen
00
Bilder