NEWSLETTER
KONTAKT
ANFAHRT

Meißen hielt 1 Halbzeit lang stark dagegen

01
PLAZIERUNG
00
SPIELE
009
TORE
NÄCHSTES SPIEL
Dienstag,
Uhr
(Aus)
E1
Meißner SV
30.09.2017
2
:
9
10:00 Uhr
0
0
auswärts
Alle Spiele
Großenhainer FV

Pokalspiele stehen immer unter einem besonderen Aspekt. Eine vermeintlich schwächere Mannschaft kann, mit Heimvorteil,  dem Gast als Favorit ein Bein stellen.

Genau so lief es im Spiel zwischen Meißen und Großenhain ab. Die Gastgeber spielten von Beginn an nach vorn und wurden nach 5 Minuten mit der 1:0 Führung belohnt. 6 Minuten später ist Niklas Winkelmann mit dem 1:1 Ausgleich zur Stelle, doch Meißen kontert mit dem Treffer zur 2:1 Führung , 1 Minute später.Das Spiel der Großenhainer Mannschaft blieb zu ungenau und das Zusammenspiel klappte überhaupt nicht. Aber es fielen wenigstens Tore, größtenteils nach Einzelaktionen (16. N. Winkelmann, 18. Rafael Richter, 22. Hannes Müller) zur 4:2 Pausenführung für Großenhain.

Nach dem Seitenwechsel wurde Großenhain immer stärker, da endlich miteinander gespielt wurde, nur die Chancenverwertung blieb zunächst schlecht. Mit dem Treffer zur 5:2 Führung in der 42. Spielminute von Niklas Winkelmann, war endlich mehr Linie im Spiel der Großenhainer Mannschaft. Die Treffer zum 9:2 Endstand im 2 Minuten Takt ( 44. N. Winkelmann, 45. Eigentor, 47. N. Winkelmann per Kopf nach Eckball und Dean Winkler 49.), letztendlich hoch verdient.

 

 ÜL D. Preuß / M. Winkelmann / F. Goldbach

 

Mitspieler
Gino Jaworski,T. Bodem, , Hannes Müller (1), N. Winkelmann (5), B. Jantzen, Chr. Goldbach, R. Richter (1), Lars Große, Dean Winkler (1)
064
Spielebrichte
055
Gewonnen
00
Bilder