NEWSLETTER
KONTAKT
ANFAHRT

Stahl Riesa hielt eine Halbzeit lang dagegen 

01
PLAZIERUNG
00
SPIELE
009
TORE
NÄCHSTES SPIEL
Dienstag,
Uhr
(Aus)
E1
Großenhainer FV
08.04.2017
14
:
2
09:00 Uhr
0
0
Stadion der Freundschaft
Alle Spiele
Stahl Riesa 1.

Im Spiel Tabellenzweiter gegen den 3. der Finalrunde Stahl Riesa, sollte sich zumindest in der ersten Halbzeit, ein spannendes Spiel entwickeln. Beide Teams waren bei Ballbesitz offensiv ausgerichtet und boten somit erfrischenden Angriffsfußball.

Großenhain geht zwar in den Anfangsminuten mit 2:0 (3. Felix Meyer / 7. Timon Kaube) in Führung, doch Riesa nutzt die Chance zum 1:2 Anschlusstreffer ebenso, wie 8 Minuten später eine Schwäche im Stellungs-spiel der Großenhainer Defensive zum 2:2 Ausgleich. Die Gastgeber erspielten sich im weiteren Spielverlauf mehrere Einschussmöglichkeiten, scheiterten jedoch entweder am glänzend reagierendem Riesaer Torhüter oder am ungenauen Abschluss vor dem Riesaer Tor.

Tim Weidelhofer mit seinen beiden Treffern zum 4:2 (17. /22.) sorgte für einen knappen Vorsprung zur Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel spielte Großenhain endlich zielstrebiger nach vorn und wurden mit 4 Treffern innerhalb von 4 Minuten mit der 8:2 Führung belohnt. ( 28./32. Tim Weidelhofer, 29./30. Felix Meyer). Jetzt hatte Großenhain einen Lauf und erhöhte das Ergebnis bis zum 14:2 Endstand, bei kaum einer nennenswerten Torchance der Riesaer Mannschaft (Alle U11, also 1 Jahr jünger). Torschützen für Großenhain zum 14:2 Endstand: 35./37. Felix Meyer, 38./47. Timon Kaube, 39. Moritz Lange, 50. Tarik Hoch.

 

Preuß/Kramer

 

Mitspieler
Amon Opitz, Ben Kramer, Tarik Hoch (1), Moritz Lange (1), Tim Weidelhofer (4), Felix Meyer (5), Lucas Brüll, T. Kaube (3)
067
Spielebrichte
057
Gewonnen
10
Bilder