KONTAKT
ANFAHRT

Geschlossene Mannschaftsleistung wird belohnt

03
PLAZIERUNG
00
SPIELE
029
TORE
NÄCHSTES SPIEL
Donnerstag,
Uhr
(Aus)
M2
Großenhainer FV
28.02.2016
2
:
0
15.00 Uhr
0
0
Kunstrasenplatz Husraenpark
Alle Spiele
SV Lok Nossen
2.MM - SV Lok Nossen 2:0 (1:0)

Am 14.Spieltag der Sparkassen-Kreisoberliga stand mit dem SV Lok Nossen ein zu erwartend unbequemer Gegner im Husarenpark.
Nach kurzer Abtastphase, zeigten die Großenhainer, wohin die Fahrt heut gehen sollte. Nossen stellte sich in die eigene Hälfte und versuchte mit langen Bällen das Röderbollwerk zu knacken. In der 17 Minute findet Lotzmann ,nach einem Freistoß, den Kopf von Ruttloff ,welcher dem Tormann keine Chance lässt.
Leider verlieren die Röderstädter nach dem Tor immer mehr ihre spielerische Linie und lassen die Lok aus Nossen in Fahrt kommen. Zum Glück für Großenhain sind derer Abschlüsse aber zu harmlos. So trudelt man in die Halbzeit.
In der zweiten Hälfte das gleiche Bild. Großenhain ist zu unkonzentriert im Spielaufbau , dadurch kommt Nossen zu Tormöglichkeiten. Jetzt war Geduld gefragt.
Der GFV erspielte sich in der Folgezeit immer wieder Möglichkeiten, welche aber der Pfosten und der Tormann der Gäste zunichte machten. So mussten Fans und Spieler bis kurz vor Schluss um den Dreier bangen. In der 84. Minute machte Jähnig den Sack zu und belohnte die geschlossene Mannschaftsleistung.

"Auch unter Druck versuchte es die Mannschaft immer wieder spielerische Wege zu finden, allerdings Kampf, Lauf und Abstimmung der einzelnen Mannschaftsteile sind noch ausbaufähig" so Steffen Scharnagel.


Tore : Ruttloff (17)
Jähnig (84)


Matthias Kost
Mitspieler
Stefan Reiche ,Enrico Aurich,Stefan Thiele,Christoph Henn,Markus Murek,Srefan Ruttloff,Max Pekrul,Henning Lotzmann,Konstantin Hänsel,Kevin Jähnig,Mario Markwartd,Denis Quitsch,Maik Winkelmann,Lars Schumann
019
Spielebrichte
017
Gewonnen
10
Bilder