NEWSLETTER
KONTAKT
ANFAHRT
Witschel wird Torschützenkönig
Possendorf. Dem Großenhainer FV ist nach der klaren Heimniederlage gegen Wesenitztal die Wiedergutmachung gelungen. Die Röderstädter gewannen bei der SG Empor Possendorf deutlich mit 7:0. Kurz gesagt: Ziel erreicht. Die Mannschaft belegt den 3. Tabellenplatz und Paul Konrad Witschel ist Torschützenkönig der Landesklasse Mitte mit 30 Treffern.

Dabei fing es gar nicht so gut an. Bis zur 25. Minute hätten die Großenhainer mit drei Toren führen müssen. Aber Pustekuchen. Ein gefährlicher Konter der Possendorfer (31.) wurde von der Latte des GFV-Tores aufgehalten. Wenig später hatte Witschel seinen ersten Auftritt. Über links zog er in den Strafraum, wartete die Reaktion von Groß ab und überwand ihn mit einem Heber zum 1:0 (35.). Moses hatte in der 37. Minute die Möglichkeit zum Ausgleich, aber die Latte und Christopher Kührt hatten was dagegen.

Die zweite Hälfte gehörte dann wieder den Gästen. Zweimal (50. und 54.) nutzte Witschel seine Schnelligkeit, ließ seine Gegenspieler stehen und erhöhte auf 3:0. Das 4:0 entsprach einem guten Doppelpassspiel zwischen Witschel und Milzow. Gemeinsam zogen sie von der Mittellinie los, hebelten die Abwehr aus und Milzow vollendete gekonnt. Die restlichen Tore trafen Hennig Lotzmann (73.), Konstantin Hänsel (77.) und Erwin Steinbock (88.). (GM)
27.10.2015 12:00 Uhr
Quellen
SZ-Online, 22.06.2015: http://www.sz-online.de/nachrichten/witschel-wird-torschuetzenkoenig-3131552.html