KONTAKT
ANFAHRT
3x3 Punkte für F-Junioren am Wochenende

F1: Am Sonnabend, 27.10. war unsere F 1 zu Gast beim FV Gröditz 1911 2. Der aktuelle Tabellenplatz unseres Gegners  ließ eigentlich keinen Zweifel am Ergebnis zu. Jedoch setzten die Gröditzer unsere Jungs mit Kampfkraft und Siegeswillen gehörig unter Druck. Die F 1 hatte einige Schwierigkeiten gegen eine kompakte Gröditzer Abwehr und konnte ihr Kombinationsspiel nicht wie gewohnt aufziehen. So blieb es bis zum Abpfiff eine Zitterpartie. Mit einem 8:4 konnten dennoch 3 Punkte mitgenommen werden und der Anschluss zum Tabellenersten bleibt bestehen.

F1 spielte mit: Adrian; Franz; Louis; Frederic; Manuel; Theo F.; Henning; Luca; Maurice

Nächste Ansetzung: Heimspiel  am Sonntag, 4.11. um 9 Uhr  gegen SV Grün- Weiß Ebersbach

 

 

F2: Im SdF empfingen unsere  F 2 – Junioren die Mannschaft des TSV 1862 Radeburg. Am recht unterkühlten Sonntagmorgen (4°C) dauerte es trotzdem nur drei Minuten, bis sich unsere Jungs warm gespielt hatten und Louis nach gemeinschaftlicher Vorarbeit  über Franz, Lennard und Theo T. das 1:0 erzielte. In der sechsten Minute legte Theo T. im Zusammenspiel mit Louis und Lennard nach. Das dritte Tor durch Lennard fiel nach Doppelpass mit Louis (8.). Eine Flanke von Lennard erreichte Louis nicht, der Radeburger Torwart erkannte die Situation aber nicht rechtzeitig und der Ball kullerte zum 4:0 ins Tor. Das fünfte Tor erzielte Franz (15.), aber direkt nach dem Anstoß war Desmond beim Anschlusstreffer machtlos. Louis spielte mit Übersicht  in der 18. Minute die Radeburger Abwehr aus (6:1) aber Radeburg kontert im direkten Gegenzug zum 6:2. Enrico setzt nur eine Minute später energisch nach (7:2) und Lennard nutzt seinen Vorstoß auf der linken Seite mit einer Bogenlampe ins obere lange Eck zum 8:2 - Halbzeitstand. Mit roten Nasen und Ohren verabschiedeten sich die Spieler in die geheizten Kabinen, Eltern und Zuschauer warteten mit kalten Füßen auf den Wiederanpfiff.

In der zweiten Hälfte bauten unsere Jungs die Führung aus (Louis 22. ; Lennard 23.). Ein Eigentor der Radeburger bedeutete das 11:2 (24.). In der 25. Minute klärt Leon mit Körpereinsatz in unserem Strafraum und spiel einen hohen Ball zu Louis. Dieser übernimmt dankbar und erzielt das 12:2 bevor Franz ein Durcheinander vor dem Radeburger Tor nutzt und den 13:2 – Endstand herstellt. Eine Minute vor Schluss verhinderte Desmond reaktionsschnell das dritte Gegentor. Den abgeprallten Ball übernimmt Leon vor dem herangrätschenden Radeburger Angreifer und bereinigt damit die gefährliche Situation.

3 Punkte gegen den direkten Konkurrenten Radeburg stabilisiert unseren dritten Tabellenplatz. Durch das Unentschieden zwischen Coswig und TuS Weinböhla bleibt die Tabellenspitze in Sichtweite.

F 2 spielte mit: Leon; Franz; Desmond; Louis; Enrico; Theo T.; Lennard

Nächste Ansetzung:  Sonnabend, 3.11. um 9 Uhr  beim TuS Weinböhla 1.

 

 

F3: Unsere F 3 traf am Sonntag zum Auswärtsspiel auf die Mannschaft der Fortuna Leuben. Gegen einen direkten Konkurrenten in der Tabelle musste ein Sieg her, um auch den Anschluss zur Tabellenmitte zu halten. Ein souveränes 11 : 0 unserer Jungs bedeutet gleichzeitig den ersten Sieg der Saison. Wie schon vor einigen Wochen an gleicher Stelle bemerkt wurde, stellen sich die Erfolge mit hartem Training und zunehmender Spielpraxis ein.

Nächste Ansetzung: Heimspiel  am Sonntag, 4.11. um 9 Uhr  gegen Coswiger FV 2.

 

von Tilo Hohenberg

geschrieben von: Paul Köhler
007
Mannschaften
00
Newsbilder
610
Newsberichte
Vorschau 47.KW und Rückschau 46. KW
19.11.2018
SZ: "70 Mal Hoffnung für Nadine"
12.11.2018
SZ: "70 Mal Hoffnung für Nadine"
12.11.2018
60mal Diethart „Preußi“ Preuß
08.11.2018
AUFRUF zur Typisierungsaktion am 10.11.2018
07.11.2018