KONTAKT
ANFAHRT
SZ: "Alle Neune für Großenhain"

Von Jürgen Schwarz

 

Sehr torhungrig präsentierte sich Fußball-Landesligist Großenhainer FV 1990 im ersten Vorbereitungsspiel beim Hainsberger SV, gewann am Ende mit 9:3 (4:1). GFV-Geschäftsführer Alexander Gleis lobte die „sehr guten äußerlichen Bedingungen, dafür ein großer Dank an die Gastgeber“. Der neue Trainer Thomas Kupper konnte 17 anwesende Spieler unter die Lupe und eine erste Bestandsaufnahme vornehmen. „Das Ergebnis bewerten wir nicht über. Wir haben gesehen wo unsere Stärken und Schwächen liegen, die spiegeln sich im Ergebnis wieder“, resümierte „Alex“ Gleis. Torsten Marx (2), Paul Konrad Witschel (2), Eric Bachmann (2), Dominic Kleber, Kevin Jähnig und Tom Weihrauch trafen für Großenhain, Sebastian Null, William Wessely und Kevin Schur für die Hainsberger, immerhin amtierender Vizemeister der Landesklasse Mitte.

Am Sonntag folgte dann noch ein Test beim VfB Hohenleipisch 1912. Gespielt wurde in Prösen und die Großenhainer behielten mit 3:0 (2:0) die Oberhand. Witschel zeichnete sich erneut als Doppel-Torschütze aus (24., 44.). Tor Nummer drei ging auf das Konto von Kevin Jähnig, der in der 76. Minute für den Endstand sorgte. Am 28. Juli steht für die Kupper-Schützlinge das nächste Vorbereitungsspiel in Dresden beim Ost-Landesklässler FV 06 Laubegast an.

 

Bildunterschrift: Auch Eric Bachmann (links) war beim Kantersieg der Großenhainer in Hainsberg zweimal erfolgreich. Der 29-Jährige war 2017 vom Bischofswerdaer FV gekommen. In abgelaufenen Landesliga-Vorsaison fehlte Bachmann nur einmal, spielte ansonsten immer durch. Foto: Daniel Förster

 

Quelle: SZ-Online, 23.7.2018, https://www.sz-online.de/nachrichten/alle-neune-fuer-grossenhain-3980146.html 

geschrieben von: Paul Köhler
16
Mannschaften
01
Newsbilder
617
Newsberichte
Rückschau 49. KW
10.12.2018
Sachsenlga: Neusalza-Spremberg kommt!
26.11.2018
SZ: "70 Mal Hoffnung für Nadine"
12.11.2018
SZ: "70 Mal Hoffnung für Nadine"
12.11.2018
60mal Diethart „Preußi“ Preuß
08.11.2018