NEWSLETTER
KONTAKT
ANFAHRT
Neue Finanzordnung verabschiedet

Im Rahmen der ordentlichen Mitgliederversammlung 2018 wurde vom Vorstand auch eine neue Finanzordnung erörtert und — obwohl eigentlich nicht zwingend erforderlich — zur Abstimmung gebracht. Die Abstimmung mit 42 Wahlberechtigte diente der Transparenz. 36 Befürwortungen, 5 Ablehnungen und 1 Enthaltungen besiegelten die Abstimmung via Handzeichen. In Folge der neuen Finanzordnung wurden die Mitgliedsbeiträge auf die nachstehenden Niveaus angehoben (Angaben in € pro Monat):

Aktive Mitglieder ab 18 Jahre: 16€;
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: 10€;
passive Mitglieder (Übungsleiter, Trainer, Mitglieder der Einrichtung Lebenshilfe und Schiedsrichter): 6€.

Als Grund für die Anhebung führt der Vorstand unter anderem nachstehende Hauptgründe auf:

·    Erhöhung Energiekosten statistisches Landesamt um ca. 46% in den letzten 8 Jahren

·    Erhöhung Nutzungsentgelt Stadt Großenhain in den letzten 5 Jahren

·    Ca. 5.000€ zusätzliche Kosten Nutzung Kunstrasenplatz Husarenpark

·    Gebührenerhöhung durch Verbände

·    Wegfall von geförderten Arbeitskräfte durch Jobcenter Meißen

·    Gestiegene Kosten für Platzpflege

Mit der Anpassung der Mitgliederbeiträge fällt jedoch zeitgleich die Pflicht zur Erbringung der Arbeitsstunden für Mitglieder<18 Jahre weg, d.h. diese müssen keine Arbeitsstunden mehr nachweisen. Als weiteren begünstigenden Nebeneffekt werden die Übungsleiter zunehmend qualifiziert und erhalten eine erhöhte Aufwandsentschädigung.

Weitere Informationen zum Thema "Beitragsanpassung" können beim 2. Vorsitzenden Andreas Vogel eingeholt werden. Das Protokoll der Mitgliederversammlng kann bei Steffen Kührt oder in der Geschäftsstelle eingesehen werden.

geschrieben von: Paul Köhler
16
Mannschaften
00
Newsbilder
544
Newsberichte
Trainingsauftakt bei der Ersten...
16.07.2018
Sommerfahrplan Männer und Nachwuchs
10.07.2018
Cheftrainer: Herzlich Willkommen Thomas Kupper
18.06.2018
WIR SIND VIZEMEISTER
17.06.2018
WIR SIND VIZEMEISTER
17.06.2018