KONTAKT
ANFAHRT
Trainingsbetrieb wird nicht fortgesetzt

In einer kurzfristig einberufenen Vorstandssitzung per Videokonferenz wurde die aktuelle Situation neu betrachtet und offen diskutiert. Dabei wurden relevante Aspekte, die zu einer möglichen Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs beim GFV eine Rolle spielen, intensiv beleuchtet.

Auf Grundlage der vorgegeben Richtlinien der politischen Entscheidungsträger ist der Vorstand mitsamt seinen Mitgliedern in einer einheitlichen Abstimmung zu folgendem Ergebnis gekommen:

Der Großenhainer FV 1990 e.V. wird den Trainingsbetrieb vorerst nicht wieder aufnehmen.

Die Gründe hierfür sind vielschichtig, in Abwägung aller Argumente trat jedoch ein Aspekt immer wieder in den Vordergrund: Die Gesundheit der schwarz-gelben Mitglieder steht über allem. Unserer Meinung nach können die Vorschriften (beispielsweise die Abstands- und die Hygieneregelungen) bei einer Trainingseinheit nicht in dem Maße umgesetzt werden, sodass die Sicherheit aller Beteiligten permanent gewährleistet ist.

Darüber hinaus lebt der Fußballsport vom Körperkontakt, welcher nicht in Einklang mit den Regelungen steht.

Die Entscheidung ist dem Vorstand nicht einfach gefallen, in Anbetracht der derzeitigen Lage ist diese für uns jedoch die richtige, und hat vorerst Bestand bis zum 05. Juni 2020. Im Anschluss wird auf Grundlage aktueller politischer Beschlüsse die Gesamtsituation für den Verein neu eingeschätzt.

Der Vorstand des Großenhainer FV 1990 e.V.

geschrieben von: Alexander Gleis
15
Mannschaften
01
Newsbilder
779
Newsberichte
SFV und KVF beenden Saison 2019/20 zum 30. Juni
03.06.2020
SFV und KVF beenden Saison 2019/20 zum 30. Juni
03.06.2020
Pfand-Spende-Aktion durch EDEKA Scheller
22.05.2020
Pfand-Spende-Aktion durch EDEKA Scheller
22.05.2020
Trainingsbetrieb wird nicht fortgesetzt
08.05.2020